Duales Studium Diätetik

Die Diät wird meist mit dem Wunsch nach einer schönen Figur in Verbindung gebracht. Aber dies ist nicht der wichtigste Grund. Eine Diät ist eine Ernährungsumstellung. Eine Ernährungsumstellung kann häufig auch wegen einer Erkrankung wie zum Beispiel einer Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Nährstoffmangel einhergehen. Eine Ernährungsumstellung sollte man immer nur mit einer professionellen Beratung durchführen. Bei dem dualen Studium Diätetik werden die Themen Medizin und Ernährung miteinander verknüpft.

Voraussetzungen
Um einen duales Studium der Diätetik zu machen solltest du natürlich keine Probleme damit haben dich gesund zu ernähren, Biologie sollte dir Spaß machen. Du solltest aber auch über Einfühlungsvermögen verfügen, genauso solltest du Dinge gut erklären können und Gesellschaftsfähig sein. Da Diätetik sehr tief ins Detail geht solltest du für Naturwissenschaften ein Grundverständnis mitbringen.

Ausbildungsverlauf
Während deines dualen Studiums wirst du ausgebildet eigenständig Ernährungsberatungen durchzuführen. Grundlage des dualen Studiums  ist zum einen, dass du den Ausbildungsabschluss als die Diätassistenten erwirbst und zugleich ein Bachelor Studium absolvierst. Das Bachelorstudium dauert insgesamt neun Semester. Während der ersten drei Jahre durchläufst du die Ausbildung zur Diätassistenten. Während deiner Ausbildung als Diätassistentin lernst du alles über Vitamine, Nährstoffe und Mineralien. Du lernst welche Lebensmittel wie viele Kohlenhydrate besitzen oder welche Nährstoffe in bestimmten Lebensmitteln vorhanden sind. Die Kunst der Diätetik liegt jedoch darin, dass du dein erworbenes Wissen so an die Patienten vermittelst, dass diese sich daran halten. Deine Ausbildung zur Diätassistenten wirst du überwiegend in Pflegeheimen, Reha Kliniken oder in Krankenhäusern durchführen, in diesen Einrichtungen arbeitest du mit den Ärzten zusammen und erstellst individuelle Ernährungs- und Speisepläne in Absprache mit den Köchen.

Da du aber nicht nur eine Ausbildung zur Diätassistenten machst, sondern ein duales Studium zur Diätetik , musst du auch regelmäßig zur Uni gehen. An der Uni bzw. an der Fachhochschule lernst du dann alle wissenschaftlichen Inhalte zum Thema Diätetik.

Deine Aufgaben
Als Diätassistenten vermittelst du wissenschaftliche Erkenntnisse und Studien. All das was in Sportzeitschriften zu lesen ist sind dann doch eher Ernährungsmythen. Während deines Studium zur Diätetik lernst du wie solche Studien erstellt, ausgewertet und auch weiterverarbeitet werden.  Zu den Ausbildungsinhalten an der Fachhochschule bzw. Universität gehören die Kulturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaft zum Thema der Diätetik aber auch die Pharmazie und Ernährungskultur wird vertieft.

Nach dem erfolgreichen Abschluss deines Studium kannst du mit Patienten über die richtige Ernährung sprechen. Gemeinsam mit behandelnden Ärzten, Patienten und Köchen kannst du dann individuelle Ernährungspläne stellen. Du kannst aber auch Lebensmittel auf ihre Qualität überprüfen. Oder sogar in Rehaklinik beginnen wo unter anderem Essstörungen behandelt werden. Aber auch in dem Bereich des Qualitätsmanagements, worunter die Kontrolle der legitimen Großküchen zählt, kannst du deinen weiteren Berufsweg finden.

Deine Einsatzorte sind vielfältig, genauso wie deine beruflichen Möglichkeiten. Mit einem Studium kannst du auch in Krankenkassen und Gesundheitsbehörden arbeiten. Mit diesem Studium hast du eine sehr interessante Karriereperspektive.

Dein Gehalt
Mit dem dualen Studium zur Diätetik hast du neben deinem Studium auch eine Ausbildung zur Diätassistentin, diese Ausbildung ist jedoch ohne Ausbildungsvergütung. Während deines dualen Studiums hast du die Möglichkeit Bafög zu beantragen, wie hoch diese Förderung ausfällt, hängt von dem Einkommen der Eltern ab. Zu beachten ist staatliche Schulen Kosten in aller Regel kein Geld solltest du dich für eine Privatschule entscheiden dann musst du an manchen mit Studiengebühren bzw. Schulgeld rechnen. Hast jedoch erfolgreich deinen Abschluss im Rahmen des dualen Studiums Diätetik erworben, so kannst du dich über einen monatlichen Verdienst von 1900-2500 € brutto als Einstiegsgehalt freuen.

Möglichkeiten
Auch nach einem dualen Studium kannst du dich weiterbilden oder ein Aufbaustudium beginnen. So kannst du zum Beispiel den Master in Ökotrophologie beginnen. Mit diesem Masterstudium steigst du natürlich auch dein Gehaltsniveau. Umso besser du ausgebildet bist, desto mehr Chancen hast du auch auf eine besser Anstellung.